Neuer Studiengang an der Hochschule Hof

Ab dem Wintersemester 2024 wird der neue Studiengang „Smart Society M.Sc.“ an der Hochschule Hof angeboten

Nach Ihrem abgeschlossenen Bachelorstudium legen Sie mit unserem interdisziplinären Masterstudiengang Smart Society den Grundstein, um als Führungspersönlichkeit die Zukunft einer intelligenten und vernetzten Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Der Studiengang verknüpft Konzepte aus Mobilität, Städtebau und Ortsplanung, Gesundheitsversorgung, digitaler Infrastruktur, Smart Work und Smarter Produktion und zeichnet sich durch die Integration von bewährten Managementpraktiken und kreativen Methoden aus. In einer Ära des kontinuierlichen Wandels richten wir unseren Fokus auf innovative Konzepte, die speziell den Anforderungen einer intelligenten [...]

der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg

Eine Vorstufe des Cholesterins, die bislang als schädlich eingestuft wurde, kann Krebszellen vor dem Zelltod schützen. Diese in Nature veröffentlichte Erkenntnis öffnet der Krebsforschung neue Türen.

In einer bahnbrechenden Studie hat ein Team um den Würzburger Professor José Pedro Friedmann Angeli nachgewiesen, dass die Cholesterinvorstufe 7-Dehydrocholesterol (7-DHC) eine entscheidende Rolle als Antioxidans spielt: Sie lagert sich in die Zellmembranen ein und schützt die Zellen, indem sie eine bestimmte Art des Zelltods verhindert, die so genannte Ferroptose. Bislang wurde eine Anhäufung der Cholesterinvorstufe 7-DHC nur mit neurologischen Entwicklungsstörungen in Verbindung gebracht, jetzt zeigen wir, dass sie die zelluläre Fitness erhöht und bei Krebsarten wie dem Burkitt-Lymphom und dem Neuroblastom ein [...]

! A K T U E L L !

Wir suchen sympathische Menschen, die unsere Vision mitgestalten.

Haben Sie Lust, etwas in der Welt zu bewegen? Haben Sie genügend zeitliche Ressourcen (drei bis sechs Wochenstunden) ehrenamtlich, dauerhaft und zuverlässig Teil unseres Teams zu werden? Als internationale Organisation sind wir tätig in Deutschland, der Schweiz, den USA und natürlich in unseren Auslandsprojekten. Mitarbeit ist bei uns aber auch dezentral von einem beliebigen anderen Ort aus möglich. Derzeit engagieren sich rund 300 ehrenamtliche Mitarbeiter aus den verschiedensten Fachbereichen und aus allen Altersgruppen bei uns. Ein tolles Team! [...]

Vincent Doublet, Institut für Evolutionsökologie und Naturschutzgenomik, Uni Ulm

Varroamilben schaden Honigbienen doppelt - Parasitische Milben begünstigen die Verbreitung opportunistischer Viren

Die Forschenden stellen die Hypothese auf, dass die Varroamilbe die verschiedenen Bienenviren beeinflusst haben muss. Diese Viren vermehren sich besonders gut in den befallenen Völkern und werden deshalb als opportunistische Viren bezeichnet. „Die Forschung hat sich in der Vergangenheit sehr stark auf das Flügeldeformationsvirus (engl. Deformed Wing Virus, DWV) konzentriert, vielleicht zu sehr, während andere Viren in den Schatten gestellt wurden. Der wichtigste Zweck unserer Studie war, ein gewisses Gleichgewicht herzustellen, damit auch andere Viren die nötige Aufmerksamkeit erhalten“, so Associate Professor Joachim De Mirandavon der Schwedischen Universität für Agrarwissenschaften, der die Studie koordiniert hat. Die Forschenden sind besorgt über diese Ergebnisse, zumal da es praktisch keine Varroamilben-freien Gebiete mehr auf der Welt gibt. 2022 erreichte [...]

Redaktions Tipp

KI erobert den Bewerbungsprozess: Mehr als 40 Prozent der Bewerber nutzen KI-Tools für Anschreiben, Lebenslauf oder Bewerbungsfoto

76 Prozent der KI-Verwender geben an, bei der Formulierung ihres Anschreibens auf KI-Tools zurückzugreifen. 37 Prozent verwenden die nützlichen Helferlein beim Texten ihrer Bewerbungs-E-Mails, weitere 19 Prozent lassen den Lebenslauf von einer KI generieren bzw. ansprechend gestalten. Interessant: Mehr als ein Viertel der Verwender nutzt die KI zur Recherche über den möglichen künftigen Arbeitgeber und zur Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch. [...]

Bewerbung noch bis zum 31. März 2024 einreichen

Ohne Bargeld 7 Tage quer durch Europa - das ist Red Bull Can You Make It?

Am 21. Mai 2024 brechen rund 300 Teams, bestehend aus drei Freund:innen, von einem der fünf europäischen Startpunkte – Amsterdam, Barcelona, Budapest, Kopenhagen und Mailand – zu einem einzigartigen Abenteuer auf. Ihre Mission ist es, innerhalb von nur einer Woche nach Berlin zu gelangen und auf dem Weg so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Vor dem Start von Red Bull Can You Make It? geben alle Teams ihr gesamtes Bargeld, sämtliche Kreditkarten und Handys ab, um dafür eine Palette von 24 Red Bull Dosen zu erhalten. Neue Dosen können sich die Teilnehmer:innen über erfolgreich absolvierte Checkpoint und Adventure Challenges sichern. Während ihrer Reise durch Europa tauschen die Teams [...]

Die Anmeldung für die Weiterbildungswoche für Alle ist bis 29. Februar möglich!

„Die wundersame Welt der Quanten“

Den Eröffnungsvortrag „Der Weg in die Materie – die Entwicklung der Quantenphysik“ am Montag, 25. März (10:00 Uhr, H 4/5) hält der Sprecher der Landesinitiative QuantumBW und Vize-Präsident für Forschung der Uni Ulm, Professor Joachim Ankerhold. Eröffnet wird die Akademiewoche zuvor durch Universitätspräsident Professor Michael Weber. Ein Grußwort spricht Katrin Albsteiger, Oberbürgermeisterin der Stadt Neu-Ulm. Die weiteren Vormittagsvorträge drehen sich um Quantensensoren, Quantentechnologie in industriellen Anwendungen, Quantencomputer und Post-Quantum Kryptografie sowie Quantensensorik. Über die Fachvorträge hinaus haben die Teilnehmenden am Mittwoch, 27. März (12:00 – 16:00 Uhr), beim [...]

Die OTH Amberg-Weiden ist seit letztem Jahr Mitglied bei der German Water Partnership (GWP),

German Water Partnership: Prof. Dr.-Ing. Sonja Bauer übernimmt Leitung des Regionalforums Ostasien

Prof. Dr.-Ing. Sonja Bauer, Professorin für Landmanagement an der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, hat nun die ehrenvolle Aufgabe übernommen, seit Januar 2024 offiziell die Leitung des Regionalforums Ostasien innerhalb der GWP zu führen. Das Regionalforum Ostasien spielt eine entscheidende Rolle bei der Suche nach innovativen Lösungen für Herausforderungen in der Wasserwirtschaft. In dieser Position wird Prof. Dr.-Ing. Sonja Bauer ihre Expertise und langjährige Erfahrung einbringen, um gemeinsam mit anderen Mitgliedern der GWP nachhaltige Ansätze zu entwickeln und den internationalen Austausch auf diesem wichtigen Gebiet zu fördern. [...]

Erst Bier brauen, dann Energie speichern

Chemikerinnen und Chemiker der Universität Jena gewinnen Aktivkohle für die Batterieherstellung aus Brauereiabfällen

Moderne Energiespeicher sind ein wichtiger Baustein für eine klimafreundliche Zukunft. Modern bedeutet dabei nicht nur, dass ihre Leistungsfähigkeit den Ansprüchen einer hochtechnisierten Gesellschaft genügt, sondern auch, dass sie nachhaltig produziert und recycelt werden können. Und dabei geraten überraschende Rohstoffe in den Fokus – beispielsweise Brauereiabfälle. So haben Chemikerinnen und Chemiker der Friedrich-Schiller-Universität Jena nun gemeinsam mit spanischen Kolleginnen und Kollegen Biertreber als biologische Ressource für die Herstellung elektrochemischer Energiespeicher erprobt. Dabei gewannen sie Kohlenstoff, der als Elektrode in Batterien Verwendung finden kann, und Aktivkohle als Elektrodenmaterial für Superkondensatoren. Für ihre Untersuchungen nutzten die Chemikerinnen und Chemiker Abfälle aus dem Jenaer Brauereigasthof „Papiermühle“. [...]

Prof. Christian Riedel, Wissenschaftler am Institut für Molekularbiologie und Biotechnologie der Prokaryoten der Uni Ulm

Von Algenresten zu hochwertigen Bioaktivstoffen Europäisches Projekt iCULTURE will Makroalgen nachhaltig nutzen

Algen als neue Ressource für hochwertige Bioaktivstoffe zu nutzen ist das Ziel des EU-Projekts iCULTURE. 17 Partner aus zehn Ländern, darunter die Universität Ulm, wollen Fermentationsverfahren entwickeln, das Meeresalgen in bioaktive Wirkstoffe wie beispielsweise antimikrobielle Peptide umwandelt. Ulmer Forschenden rund um Professor Christian Riedel vom Institut für Molekularbiologie und Biotechnologie der Prokaryoten entwickeln dafür mikrobiologische Zellfabriken. Gefördert wird iCULTURE im Rahmen von Horizon Europe mit sechs Millionen Euro über einen Zeitraum von vier Jahren. [...]

Redaktions Tipp

Der Kühlschrank im Vorgarten: Wärmepumpen als Designaufgabe

Immer mehr Vorgärten in Wohnsiedlungen ziert eine Wärmepumpen-Außeneinheit: Gut fürs Klima, hoffentlich, aber ästhetisch problematisch. Warum werden die Kisten überhaupt gebraucht, welche Designstrategien verfolgen die Hersteller? Und: Wäre das zu vermeiden gewesen? Keine Wirkung ohne Nebenwirkung, lautet ein Grundsatz der Pharmazeutik. Diese Aussage lässt sich auf den technischen Fortschritt verallgemeinern, da notwendige Veränderungen hin zu einer nachhaltigeren Lebensweise auch Nebenwirkungen, nicht zuletzt ästhetischer Art, zeitigen. Jüngstes Beispiel einer Entwicklung, die erst am Beginn ihrer Breitenwirkung [...]

Personalia | Technischen Hochschule Augsburg

Psychologin Eva Lermer an Technische Hochschule Augsburg berufen

Zu Lermers Forschungsinhalten an der THA gehören Veränderungsprozesse innerhalb von Organisationen angesichts von Herausforderungen wie Globalisierung, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und New Work. Ferner forscht sie in den Bereichen Risiko, Positive Psychologie, Entscheidungen und Führung und ist Autorin verschiedener Fachbücher zu diesen Themen. [...]

Verleihung des Albert-Kölliker-Lehrpreises im Juli 2023 (von links): Kristen Rak, Stefan Kaulitz, Dekan Matthias Frosch, Klinikdirektor Rudolf Hagen, Pascal Ickrath, Jonas Engert, Studiendekanin Sarah König.

Lehrpreis für das interprofessionelle HNO-Team

Mit 10.000 Euro ist der Albert-Kölliker-Lehrpreis der Medizinischen Fakultät dotiert. Er ging an das interprofessionelle Team aus der Hals-Nasen-Ohrenklinik des Universitätsklinikums. Um die Lehre zu fördern und weiter zu verbessern, vergibt die Medizinische Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU) zwei Mal im Jahr den Albert-Kölliker-Lehrpreis. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert; das Preisgeld muss zur weiteren Verbesserung der Lehre verwendet werden. Bei der Examensfeier der Fakultät am 22. Juli 2023 wurde der Preis dem interprofessionellen Team der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten des Universitätsklinikums Würzburg (UKW) [...]

Redaktions Tipp

Die diesjährigen Stipendiaten bei der Arbeit in dem denkmalgeschützten Gebäude, das jetzt nach einem Masterplan der dänischen Architektin Dorte Mandrup saniert wird.

Die Design Akademie Saaleck versteht Gestaltung als zukunftsweisende und grenzüberschreitende Praxis. Damit markiert sie einen Neubeginn für die früheren Saalecker Werkstätten, in denen einst auf Einladung des deutschen Architekten Paul Schultze-Naumburg Nazigrößen verkehrten. Einmal im Jahr kommen junge Kreativschaffende aus der ganzen Welt als Stipendiaten in den kleinen Ort in Sachsen-Anhalt – und künftig auch Doktoranden der Harvard Graduate School of Design. [...]

Virtual and Smart Cultural Tourism

Partnerschafts-Projekt an der Universität Jena wurde in die „S3-Plattform for Industrial Modernization“ der EU aufgenommen

Derzeit wird in vielen bekannten Regionen überlegt, wie man den Tourismus kanalisieren und in Zukunft verträglich gestalten kann. So sind Eintrittsgelder für vielbesuchte Städte wie Venedig vorgesehen oder die Anzahl der Gäste wird beschränkt, etwa auf der bretonischen Insel Brehat. Tourismus zukunftsfähig und digital zu gestalten, ist das Ziel einer interregionalen Partnerschaft für Virtual and Smart Cultural Tourism (VSCT). Die zunächst einjährige Pilotphase – die durch die deutsche Kontaktstelle der Time Machine-Organisation koordiniert wird, welche an der Digital Humanities-Juniorprofessur der Universität Jena angesiedelt ist – wurde jetzt verstetigt. Die EU-Kommission hat das Partnerschafts-Projekt in seine „S3-Plattform for Industrial Modernization“ aufgenommen. [...]

Studentin der Jade Hochschule entwickelt nachhaltigen Ansatz zur Wiederverwendung von Asphalt

„Asphaltstraßenbau benötigt Innovationen“

Rebecka Sophie Kriete hat in ihrer Masterarbeit einen innovativen und nachhaltigen Ansatz zur nutzerorientierten Anwendung von Asphalt entwickelt. Die 26-Jährige studiert an der Jade Hochschule Management und Engineering im Bauwesen und entwickelte für die Abschlussarbeit eine neue Zusammensetzung von Asphalt für Radwege. „Optimierung von Asphaltdeckschichten für Radwege hinsichtlich der Oberflächenbeschaffenheit und Aspekten der Nachhaltigkeit“ lautet der Titel ihrer Arbeit. Kriete untersuchte zunächst, welche Anforderungen Radfahrer_innen an die Radwege stellen. Diese bemängeln derzeit insbesondere den fehlenden Fahrkomfort. Die Absolventin [...]

Von Sofia Wrede

Materialforschung: Design-Nachwuchs sorgt für frische Impulse

Bauhaus Universität Weimar: Julia Huhnholz und Friedrich Gerlach sind hier noch mitten in ihrem Design-Studium, als sie das erste Mal von dem Material Biozement hören. Als Alternative zum klassischen Zement wird dieser mithilfe eines Bakteriums hergestellt. Inmitten des akademischen Reizklimas, das Erfolge an Kreativität und Forschungsgeist knüpft, sind sie sofort fasziniert. Sie tauschen sich mit einer Forschungsgruppe in Südafrika aus und experimentieren in einem kleinen DIY-Labor, um das Potential des Materials zu erkunden. Nach vielen Experimentierphasen und auch anspruchsvollen Zwischenschritten, die sogar den Bau einer Maschine voraussetzen, schaffen sie es endlich: Sie gewinnen selbst Biozement. Dafür mischen sie Urea, Kalk, das Bakterium Sporosarcina pasteurii sowie zerkleinerte Ziegelsteine von einem abgerissenen Gebäude auf ihrem Campus. Die Bakterien bauen Harnstoff ab und wandeln das Calcium in Calciumcarbonat um: So wird das Gemisch fest. Nach einigen Tagen erhärtet der Stoff vollends und muss nicht wie sein Gegenspieler Zement CO2-intensiv gebrannt werden. Im Fokus der Studierenden [...]

NEUE STUDIENGAeNGe AN DER thws

Zum Wintersemester 23/24 startet ein neuer Bachelor-Studiengang: "Bauingenieurwesen - digitales Planen und Bauen"

Die Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt (THWS) wurde 1971 an zwei Standorten mit Abteilungen in Würzburg und Schweinfurt gegründet. An zehn Fakultäten mit rund 50 grundständigen und postgradualen Studiengängen sowie acht Forschungseinrichtungen gewährt die THWS ein breites, praxisorientiertes und zukunftsgerichtetes Studienangebot. Mit ca. 250 Professoren und Professorinnen und etwa 9.000 eingeschriebenen Studierenden ist [...]

Von Tina Barankay | #more focused reading #bionic reading

Über Trendthemen und (digitale) Innovationen

Die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft ist eines der derzeit aktuell am meisten, und auch am kontroversesten diskutierten Themen. Wir stellen eine Auswahl digitaler und zukunftweisender Lösungen aus den Bereichen Green Mobility, Digital Healthcare und New Work vor, die den Wandel positiv mitgestalten. Mit der Digitalisierung erhöht sich auch das Tempo in der Arbeitswelt und damit die Anforderung, mit diesem Schritt zu halten. So wird durch das stetig wachsende Angebot digitaler Texte auch die Breite der Inhalte, die wir täglich erfassen müssen, immer größer. Mit Bionic Reading hat die Bionic Reading AG eine App entwickelt, durch die eine neuartige Lesemethode entsteht. Indem die Anfangsbuchstaben typografisch hervorgehoben werden, werden die Texte deutlich schneller erfassbar: Das Auge der Leser*innen wird so über den Text geführt, dass es nur die visuell hervorgehobenen [...]

Aktivität der Blutplättchen verändert sich je nach Materialbeschichtung

Speziell beschichtetes Titan verringert Blutgerinnselgefahr auf Prothesen

Etwa 25.000-mal im Jahr werden Menschen in Deutschland künstliche Herzklappen eingesetzt, weil die natürlichen Herzklappen – etwa durch eine Infektion – geschädigt sind. Die mechanischen Herzklappen bestehen u. a. aus Titanoxid und halten viele Jahre. Weil Blut dazu neigt, im Kontakt mit diesen Materialoberflächen zu gerinnen, besteht jedoch die Gefahr, dass sich auf der Oberfläche der mechanischen Herzklappen Blutgerinnsel bilden. Das kann lebensbedrohlich werden, wenn sich diese Blutgerinnsel von den Materialien lösen. Deshalb nehmen die meisten Menschen mit mechanischen Herzklappen ein Leben lang Medikamente, die die Blutgerinnung reduzieren. [...]

Kupczyk-Gastprofessur für Prof. Jon D. Elhai aus Ohio, USA

Wie sich problematische Smartphone-Nutzung auf die Psyche auswirkt

Jon D. Elhai ist Professor für Psychologie an der University of Toledo in Ohio, USA. Der US-Amerikaner, Jahrgang 1972, studierte Psychologie an der University of Delaware und Klinische Psychologie an der Nova Southeastern University in Florida und promovierte dort auch in diesem Fach. In seiner Forschung untersucht er, wie sich die übermäßige Nutzung von Smartphones auf die Psyche auswirkt, aber auch, wie es Social-Media-Plattformen gelingt, die Verweildauer von Nutzerinnen und Nutzern zu erhöhen, etwa, indem sie sich deren FOMO („fear of missing out“ – die Angst, etwas zu verpassen) zunutze machen. Bei der Verleihungsfeier wird der neue Hans Kupczyk-Gastprofessor einen englischsprachigen Festvortrag über [...]

Interview von Karianne Fogelberg | Fokus Design

„Solarenergie wird zum Bestandteil von Automobil- und Möbeldesign werden“

Eine Welt, betrieben von Solarenergie: Diese Vision treibt die niederländische Designerin Marjan van Aubel an. Ihre These: „Lasst uns die Technologie bunt, weich, kuschelig, biegsam, unsichtbar, modular und voll spielerischer Muster machen.“ [...]

Von: Kim Langner | Campus38

Bonjour, Abenteuer!

Die Prüfungen sind geschafft und der Frühling steht vor der Tür: Die Urlaubsplanung kann beginnen! Hier kommen sieben Low-Budget-Reisetipps von einer erfahrenen Rucksack-Reisenden für Kurz- oder Langzeitreisen. Für eine Fernreise empfehle ich Südostasien. Ob Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha, Myanmar oder Indonesien. Sie sind einfach zu bereisen, haben viel zu bieten, wunderschöne Natur und sind zudem budget- und vegetarierfreundlich. Bei Destinationen, die nicht auf dem nächsten Kontinent liegen, bieten sich Verkehrsmittel wie Zug oder Bus an. Denn auch Europa hat unglaublich viel an Kultur und Natur zu bieten. [...]

Die Stimmen der Überlebenden

Historiker von der Friedrich-Schiller-Universität Jena erhält den Irma Rosenberg-Preis 2022

Der Historiker Dr. Daniel Schuch von der Friedrich-Schiller-Universität Jena erhält den Irma Rosenberg-Preis 2022. Gewürdigt wird damit Schuchs Untersuchung über den Wandel von Zeugenschaft des Holocaust. Den Ausgangspunkt bildet das Interviewprojekt von David P. Boder. Der US-amerikanische Psychologe mit lettischen Wurzeln hatte 1946 in Europa Überlebende der Shoa befragt und ihre Erzählungen per Drahttonrekorder aufgezeichnet. Ihm ging es speziell darum, herauszufinden, wie stark die Überlebenden traumatisiert waren. 50 bis 60 Jahre später wurden einige der von ihm Befragten erneut interviewt. Daniel Schuch hat untersucht, wie sich der Blick der Überlebenden auf ihre Erfahrungen und die gesellschaftlichen Erwartungen an ihre Erzählungen verändert haben. Schuchs Arbeit erschien bereits 2021 im Wallstein-Verlag Göttingen unter dem Titel: „Transformationen der Zeugenschaft. Von David P. Boders frühen Audiointerviews [...]

Thüringer Chemieolympiade | Schülerwettbewerb am 22. März "Chemie - die stimmt"

Die Uni Jena empfängt am 22. März Schülerinnen und Schüler aus ganz Thüringen zur Landesrunde der Chemieolympiade

Für Chemie-begeisterte Schülerinnen und Schüler heißt es am 22. März all das Wissen über Formeln und Gleichungen zusammenzunehmen beim Schülerwettbewerb „Chemie – die stimmt!“ am Institut für Anorganische und Analytische Chemie der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Zum fünften Mal [...]

Akademie Faber Castell Stein

Neu ab dem Wintersemester 2023: Masterstudiengang Design & Leadership an der Akademie Faber-Castell

Die Akademie Faber-Castell in Stein bei Nürnberg bietet in Zusammenarbeit mit der DIPLOMA Hochschule ab Oktober 2023 den akkreditierten und staatlich anerkannten Masterstudiengang Design & Leadership mit dem Abschluss Master of Arts als berufsbegleitendes Studium an. Das Studium richtet sich an alle, die ihre gestalterische Grundausbildung mit einem ersten Hochschulabschluss absolviert haben und ihr Erststudium mit einem akkreditiertem und staatlich anerkanntem Master-Abschluss akademisch wie auch berufsspezifisch vertiefen möchten. Das Studium ist speziell für Berufstätige konzipiert und von der Studienbelastung auch neben einer Berufstätigkeit machbar. Der Masterabschluss ist promotionsbefähigend. Damit Sie Beruf und Studium vereinbaren können, wechseln sich Präsenztage an der Akademie Faber-Castell (zumeist samstags) mit Onlineseminaren und mit selbständigem Studium von empfohlener Literatur ab. Alle relevanten Kompetenzen für den akademischen Abschluss werden somit in vier Semestern vermittelt, im fünften Semester findet die durch Dozenten betreute Arbeit an der Masterthesis statt. Ziel ist es, alle Master-Absolvent*innen mit den Kompetenzen zu befähigen, die sie für Ihre spätere Führungsposition oder für die erfolgreiche Selbstständigkeit benötigen. Wichtige Studieninhalte sind insbesondere: Designmanagement, Designmethodik, Designprozesse bis hin zu Teamführung, Managementthemen und Designtransfer. [...]

Erfolgreich im Studium und im Sport

Oldenburger Student Felix Dierking ist erfolgreicher Radsportler

Neben dem Radsport treibt Felix Dierking auch seine berufliche Karriere voran. Da ihn die Prozesse des menschlichen Körpers interessieren, hatte er zunächst ein Biologiestudium begonnen. Doch schnell stellte er fest, dass die Studienziele für ihn nicht konkret genug waren. Zum Wintersemester 2022/23 wechselte er an den Campus Oldenburg der Jade Hochschule in den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Geoinformation. Sein Interesse für wirtschaftliche Fragestellungen und digitale Karten- und Navigationssysteme sowie ein Besuch auf dem Campustag der Hochschule hatten ihn zu seiner Entscheidung geführt. Er sei hoch motiviert und besuche jede Lehrveranstaltung. „Ich habe gemerkt, wie wichtig Anwendungsnähe für meine Motivation ist“, sagt Dierking. „Wenn ich weiß, mit welchem Zweck und Ziel ich bestimme Dinge lerne, dann knie ich mich richtig rein“, erklärt der Student weiter. [...]

Prof. Dr. Andrea Balducci vom Institut für Technische Chemie und Umweltchemie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Energie nachhaltig speichern

Forschende der Universität Jena entwickeln leistungsstarke und zugleich nachhaltige Energiespeichersysteme. Das Team um Prof. Dr. Andrea Balducci vom Institut für Technische Chemie und Umweltchemie der Universität Jena startet in diesem Monat mit zwei Projekten im Rahmen des EU-Programms „Novel materials for supercapacitor energy storage“ und erhält dafür eine Förderung von insgesamt rund 950.000 Euro. Ziel sind neuartige Superkondensatoren, die nicht nur leistungsfähiger sind als bestehende Systeme, sondern vor allem auch nachhaltiger. [...]

Redaktions Tipp zu // Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Neue Publikationsreihe: „Gedanken. Machen.“ veröffentlicht Beiträge zur Entrepreneurship-Forschung

In welcher Gesellschaft möchten wir künftig leben? Und was müssen wir tun, um diese zu gestalten? Diese Fragen stellt eine neue Publikationsreihe des Projekts EntrepreneurSHIP. „Gedanken. Machen. Beiträge zur Entrepreneurship-Forschung“ möchte Fachbeiträge rund um Themen wie „Entrepreneurship und Wissenstransfer“, „Entrepreneurship Education“, „Design Thinking“ und „Leadership“ einem wissenschaftlichen Fachpublikum zugänglich machen. Die ersten Beiträge sind bereits verfügbar, weitere sollen in den kommenden Wochen und Monaten folgen. [...]

Zwischen Glaubwürdigkeit und Ablenkungsmanövern

Prof. Dr. Irina Lock von der Universität Jena analysiert Kommunikationsstrategien von Organisationen und Unternehmen in der Nachhaltigkeitsdebatte

Irina Lock interessiert sich vor allem für digitale Kommunikationsräume und die Möglichkeiten, die diese für Organisationen und Unternehmen bieten. Dabei gehe es nicht nur um mediale Diskurse, sondern auch um politische Prozesse. „Seit es moderne Demokratien gibt, betreiben Organisationen Lobbying, um ihre Interessen in den Meinungsbildungsprozess einfließen zu lassen und so beispielsweise auf Gesetzesvorhaben oder regulatorische Maßnahmen einzuwirken“, macht Irina Lock deutlich. Bei strategischer Kommunikation stehe dabei immer auch die Frage im Raum, welche [...]

ifs internationale filmschule köln

Autor Magnus Vattrodt ist neuer Professor für Drehbuch

Magnus Vattrodt studierte Theaterwissenschaft an der Universität Gießen und ist Absolvent des Autorenprogramms der ifs. Als Drehbuchautor zeichnet er u. a. verantwortlich für zahlreiche preisgekrönte Produktionen wie »Die Wannseekonferenz«, »Unterleuten«, »Ein großer Aufbruch«, »Das Zeugenhaus«, »Das Ende einer Nacht«, »Liebesjahre« und »Der Novembermann« sowie mehrere »Tatort«-Folgen. Seine Arbeiten, darunter eine Reihe von Filmen unter der Regie von Matti Geschonneck, wurden zu Festivals im In- und Ausland eingeladen und u. a. ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis, dem Deutschen Fernsehpreis, der Goldenen [...]

Von hicklvesting

Modulares Design und Multifunktionalität im Fokus

Wie sehen die Lebensräume der Zukunft aus? Haben bisherige Wohnkonzepte ausgedient? Allein die letzten Jahre haben gezeigt, wie sehr die Bereiche Wohnen und Arbeiten miteinander verschmelzen. Klare Grenzen verschwimmen, Wohnräume werden vor allem multifunktional genutzt. Wir stellen Beispiele für modulares Design vor. Ob als Office, Familientreffpunkt oder Rückzugsort, künftige Wohnarchitektur muss den gewachsenen Anforderungen an hybride Lebensentwürfe gerecht werden. Und so stellen diese modernen Lebensformen Architekt/-innen, Planer/-innen und Designer/-innen vor neue Herausforderungen. Modulare Möbel und multifunktionale Designlösungen rücken in den Fokus, denn sie sind flexibel, mobil und passen sich individuellen Bedürfnissen an. Die Nachwuchsgestalter/-innen des „ein&zwanzig“ Newcomer-Wettbewerbs [...]

Hochschule München | Deutlich erhöhte Langlebigkeit durch Spezialbeton

Ultra-Hochleistungs-Faser-Beton (UHFB)

Neben der erhöhten Belastungstoleranz überzeugt der Einsatz von UHFB auch durch gesteigerte Frostbeständigkeit, einen hohen Widerstand gegen Tausalze, Wasserdichte, sowie hohe Robustheit durch ein großes Verformungsvermögen. Trotz der deutlichen Vorteile wird diese Bauweise in Deutschland bisher kaum eingesetzt, da sie noch nicht baurechtlich geregelt ist. Ziel des Pilotprojekts ist es, anstelle einer aufwendigen Einzelfallzulassung die flächendeckende Nutzung von UHFB zu ermöglichen. [...]

UNI.DE HOCHSCHULVERZEICHNIS

Übersicht Hochschulen

Hier stellen sich Hochschulen in ganz Deutschland und unseren Nachbarländern vor. Finde deine Traum-Uni! Unsere Auflistung umfasst rund 450 staatliche, staatlich anerkannte und private Hochschulen und Ausbildungsstätten [...]

5GB @uni.de Postfach | kein Datenhandel

uni.de E-Mail Adresse erstellen

# Das moderne Postfach bietet 5,0 GB E-Mail Speicher plus 2,5 GB Cloud-Speicher, Versand und Empfang je E-Mail bis 50MB. Kompatibel mit allen gängigen Mailclients, ob auf dem Smartphone oder Notebook oder iPad. Anmelden und mit pop3 oder imap abrufen. Übersichtliche Struktur im Webclient dank Ordnerverwaltung und Einsatz intelligenter Ordner. Intelligente Filter durchsuchen alle E-Mails und bilden eine Kopie im intelligenten Ordner ab. Sollte im Posteingang einmal eine Nachricht aus Versehen gelöscht werden, können Sie die E-Mail noch im intelligenten Ordner finden. Erst wenn Sie den Papierkorb löschen, ist die E-Mail dann gelöscht. # Unsere Server stehen alle in Deutschland und unterliegen den deutschen Datenschutzbestimmungen. Zudem hosten wir zu 100% auf Ökostrom. # Das Postfach kostet 2,50 EUR/Monat. Mindestlaufzeit: 6 Monate. Aufladezeiträume: 6, 12, 24 sowie 36 Monate. Bezahlen können Sie mit PayPal oder per Vorkasse. Bei uns gibt es bei Fragen rund um das Postfach eine Telefonnummer zum Ortstarif - rufen Sie uns an, wenn Sie einmal Hilfe benötigen. Wir sind keine Datenkralle, sondern ein engagiertes Team in einem mittelständischen Unternehmen, dass auch persönlich am Telefon für Sie da ist. # Unseren Mensch-zu-Mensch-Support erreichen Sie Mo.-Fr. 10.00 -15.00 Uhr unter der Rufnummer: 089-500 59 587 oder Sie senden uns eine E-Mail an support@portal.uni.de # privatMAIL. Hier gehts zur Neuregistrierung für das @uni.de E-Mail Postfach. [...]

Selbermachen

Blume2000

Der Strauß für Selbermachen. Frisch, trendy & von Ihnen vollendet. Einfach kreativ sein und an die Wohnsituation und das Gefäß anpassen. [...]

Drohnen

Conrad Electronics

Ob Anwender, Technikfreak oder Hobbybastler, ob Handwerksbetrieb, Entwicklungslabor oder Industriekunde: Conrad liefert clevere Ideen und praktische Lösungen [...]

LOVE LAbels

Hottest ...| Mister Spex

Risikofrei auswählen zwischen 3.000 Markenbrillen von über 90 Marken und dabei bis zu 50% sparen - das ist Mister Spex [...]

UNI.DE STUDIENTIPPS: SPECIAL

Bildungspolitik

Bildung als die wichtigste Ressource Deutschlands? UNI.DE über Neuigkeiten und Wissenswertes aus dem Bereich der Bildungspolitik [...]

UNI.DE MAGAZIN: SPECIAL

Zeit verstehen

Kann man das verstehen oder mag man vieles vielleicht gar nicht verstehen? Aktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft [...]

UNI.DE MAGAZIN: SPECIAL

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit hat viele Gesichter. Von der Wirtschaft bis zur Meteorologie – heutzutage beschäftigt sich eine breite Palette an Fachrichtungen mit dem eigentlich schon sehr alten Begriff. [...]

UNI.DE STUDIENTIPPS: SPECIAL

Job und Karriere

Worauf muss ich achten, wenn ich durchstarten möchte: Bewerbungstipps, Erfahrungen sammeln und mehr. Know How für einen guten Einstieg ins Berufsleben [...]

UNI.DE STUDIENTIPPS: SPECIAL

Geld und Finanzen

Infos rund ums liebe Geld. Wie ist das mit dem BAföG und den Stipendien? Arbeiten während dem Studium? Tipps für die Zeit während und kurz nach dem Studium [...]

UNI.DE STUDIENTIPPS: SPECIAL

Zukunft studieren

Neue und zukunftsträchtige Studiengänge. Außergewöhnliche Fakultäten und innovative Lehrstühle. UNI.DE stellt Studiengänge vor, die dem Zeitgeist entsprechen [...]

ESN – alles aus einer Hand

ESN - ELITE SPORTS NUTRITION

Hier findest du zahlreiche Produkte für Sport, Fitness, Diät und Gesundheit. Nahezu alle Produkte werden zudem in Deutschland hergestellt. [...]

Weltspitze in Cybersicherheit

Bitdefender

Egal, ob Sie nur ein einzelnes Gerät oder Ihr intelligentes Zuhause schützen möchten, hier finden Sie die richrige Lösung. [...]

Gefunden bei otto.de

medpex by DocMorris

Der Apothekenversand medpex bietet mit über 100.000 Artikeln ein sehr umfassendes Angebot. [...]