ANZEIGE

Neue Ausbildung zum
Digital Producer


Zum Oktober 2018 startet an der HTK in Hamburg erstmalig die Ausbildung zum Digital Producer.

Die digitale Zukunft braucht Menschen, die sie gestalten und entwickeln, dies ist genau das Ziel der neuartigen Ausbildung.

Die Schwerpunkte der dreijährigen Ausbildung liegen in den Bereichen Web- und App-Development, Game-Kreation sowie User Interface und User Experience Design (UI/UX). Damit erhalten die Auszubildenden die nötigen Fähigkeiten für den Einstieg in alle Arbeitsbereiche der digitalen Kommunikation und Vermarktung von digitalen Produkten. Auf dem Lehrplan stehen nicht nur Design und Programmierung, auch die nötigen Backgrounds im Bereich Konzept, Projektplanung, Suchmaschinenoptimierung und Datenmanagement werden unterrichtet.


„Der berufsqualifizierende Abschluss zu Digital Producer oder Producerin ist für Menschen, die Lust haben, digitale Ideen zum Leben zu erwecken. Als Digital Producer ist man nicht nur Gestalter, Konzepter oder Entwickler, man ist in allen Welten zuhause und behält zudem den Überblick über die gesamte Produktion“, erklärt Anthony Keffel, Leiter der HTK, den Hintergrund für diesen neuen Ausbildungsberuf.

Praxisrelevant und aktuell
Die Dozenten kommen allesamt aus der Praxis, so spiegelt sich ihre tägliche Berufserfahrung immer auch im Unterricht und den modularen Lehrinhalten wider. In regelmäßigen Praxisprojekten wird die Theorie direkt in realen Aufgabenstellungen angewendet. Zudem werden die praktischen Übungen mit Workshops ergänzt. Je nach Aufgabenstellung arbeiten die Auszubildenden dabei im Team und auch interdisziplinär mit anderen Absolventen der HTK zusammen. Die Ergebnisse werden in Abschlusspräsentationen dem jeweiligen Praxispartner vorgestellt. Die Absolventen sind nach Abschluss in der Lage im Bereich Website-Entwicklung/Design, App-Entwicklung/Design als Designer, Entwickler, Projektmanager oder in der Konzeption von digitalen Produkten zu arbeiten.

Die Fakten: Digital Producer an der HTK - Academy of Digital Experience
Dauer: 3 Jahre mit 6 Semestern
Ort: Hamburg
Abschluss: Digital Producer (Zertifikat)
Teilnehmerzahl: Maximal 24 Teilnehmer je Semester
Start: 01.10.2018
Kosten: 425 Euro (EU), 550€ (NON EU), Aufnahmegebühr: 180 Euro,
Abschlussprüfungsgebühr: 280 Euro
Schüler BAföG möglich (Antrag in Bearbeitung)

Inhalte (Auszug):
1. Semester: Web Development, Adobe Graphic Suite, Game Development, Web Concept
2. Semester: Prototyping, Web-Typography, Frontend Engineering, UI/UX Design, Android Development
3. Semester: Creative Thinking, Motion Design, 3D Modelling, Project Management, iOS Development
4. Semester: Digital Product, Game Project, Data Management, Interface Design
5. Semester: Augmented Reality, Mediamanagement, Praxisprojekte
6. Semester: Speed Recruiting, Coaching, Concept, Prüfung, Abschluss

WEITERE INFOS